Bambini-Spielfest in Wimsheim

Im Februar waren unsere Jüngsten beim BambiniSpielfest mit 2 Mannschaften zu Gast in Wimsheim. Treffpunkt war schon um 8:45 Uhr – doch unser Nachwuchs war ausgeschlafen und topfit. Nachdem wir uns in der Kabine unsere schicken Trikots angezogen hatten, haben wir zum Aufwärmen direkt die Geschwindigkeit unserer Torschüsse gemessen. Dabei wären fast alle Schüsse in einer 30er Zone geblitzt worden. Nachdem sich alle kurz gestärkt hatten, sind wir zu unseren ersten Spielen aufgerufen worden. Beide Mannschaften haben gegen Tiefenbronn gespielt. Es waren 2 knappe und spannende Spiele. Das erste konnte Tiefenbronn knapp gewinnen, das zweite wir.

In der Pause vor den nächsten Spielen musste ein Geschicklichkeitsparcours absolviert werden. Hier gab es mehrere Stationen darunter ein Hockey-Slalom mit Torschuss, Zielschießen und Trampolinspringen. Im nächsten Spiel nach dem Geschicklichkeitsparcours fehlte unseren Bambinis leider etwas die Konzentration. Daher konnten wir hier leider nur Erfahrung gewinnen. Im dritten und letzten Spiel sah das Ganze wieder viel besser aus. Beide Mannschaften konnten sich einige gute Torchancen herausspielen. Mehr als drei Pfostentreffer sind aber leider nicht herausgesprungen. Eines der Spiele ging knapp verloren, das andere endete unentschieden. Im Anschluss an das letzte Spiel fand direkt die Siegerehrung statt. Jeder Spieler hat eine Medaille bekommen, die sicherlich einen ganz besonderen Platz im eigenen Kinderzimmer bekommen wird.

Wir hoffen, dass es allen Bambinis ganz viel Spaß gemacht hat und bedanken uns beim TSV Wimsheim und beim FV Tiefenbronn für die tolle Organisation des Bambini-Spielfests.

Für die Bambinis des TSV waren am Ball: Ben, Max, Nic, Antonio, Louis, Ruben, Levin, Niklas, Luca, Jens, Moritz, Mika und David