Nachträgliche Jugend-Weihnachtsfeier

Am Sonntag, dem 14. Januar haben die Vereine TSV Mühlhausen und FV Tiefenbronn ihre gemeinsame Jugendweihnachtsfeier in der Würmtalhalle durchgeführt. Hierzu waren die Jugendspieler und Eltern der Bambinis, F- und E-Jugend eingeladen.

Um kurz vor 16 Uhr hat sich die Würmtalhalle langsam zu füllen begonnen. Schnell zeigte sich, dass der Zuspruch groß und die Halle bald gut gefüllt war. Nach kurzen einleitenden Worten von Patrick Thum, der die begonnene gemeinsame Jugendarbeit der beiden Vereine FV Tiefenbronn und TSV Mühlhausen hervorhob, ging es für die Kids an das DFB-Paule- Schnupper-Abzeichen. Um dieses zu erlangen mussten die Mädels und Jungs drei Stationen, die im zweiten Teil der Halle aufgebaut waren, absolvieren. Dabei hatte der Nachwuchs sehr viel Spaß und konnte sich auch im Wettbewerb mit anderen messen.

Das Schnupper-Abzeichen umfasst die folgenden Stationen:

  • Hindernis-Parcours
  • Zielschießen
  • Passgenauigkeit

Nach dem erfolgreichen Abschließen des DFB-Paule-Schnupper-Abzeichens kam noch der Weihnachtsmann zu seinem verspäteten Besuch vorbei. Dieser hat den Kids ein Gutschein für ein neues Trainingsoutfit und ein paar Süßigkeiten mitgebracht.

Alles in allem war es aus unserer Sicht ein gelungener Nachmittag in der Würmtalhalle, der gezeigt hat, dass die begonnene gemeinsame Jugendarbeit sehr großen Zuspruch in der Gemeinde erhält. Vielen Dank für die Unterstützung bei der Organisation und Durchführung der Weihnachtsfeier.

Euer Jugendleiter Manuel Wirth