Leo Hönig und Reiner Langbein mit goldener Ehrennadel ausgezeichnet

Für ihre mehr als 30-jährige ehrenamtliche Tätigkeit im TSV Mühlhausen wurden Leo Hönig und Reiner Langbein beim 1. Bürgerempfang am 14.01.2018 durch Bürgermeister Spottek mit der goldenen Ehrennadel der Gemeinde Tiefenbronn ausgezeichnet. Die Gemeinde würdigte damit ihr ehrenamtliches Engagement in unserem Verein und dokumentiert damit, welch hohen Stellenwert sie dem Ehrenamt beimisst.

Leo Hönig ist seit 1974 Mitglied unseres Vereins. Seit 1977 hat er sich in verschiedensten Vereinsfunktionen verdient gemacht. Als 2. Vorstand, Jugendleiter, Spielausschussvorsitzender und Jugendtrainer hat es sich den Respekt und die Anerkennung aller Vereinsmitglieder verdient. Als Schiedsrichter machte er den TSV Mühlhausen weit über die Gemeindegrenze bekannt und als Platzwart ist er auf dem TSVSportgelände nicht wegzudenken.

Reiner Langbein hat bereits 1987 in jungen Jahren Verantwortung in der Vereinsverwaltung übernommen. Schon bald übernahm er das Amt des Hauptkassiers, welches er bis zum heutigen Tag begleitet. Der TSV Mühlhausen gratuliert seinen Geehrten recht herzlich und bedankt sich für ihr beispielgebendes Engagement zum Wohle der Mitglieder des TSV Mühlhausen.