Spielbericht TSV Mühlhausen I – SG Hohenwart/Würm I

05.03.2017: TSV Mühlhausen I – SG Hohenwart/Würm I 2 : 1 (1:0)
Die Jungs vom TSV haben den Sonntagskrimi einmal mehr um ein paar Stunden vorverlegt. Zunächst brachte Robin Necker den TSV mit einem Freistoß hinter der Mittellinie in Führung. Mit der zu diesem Zeitpunkt gerechten Führung ging es in die Pause. In der zweiten Halbzeit wurde das Spiel immer zerfahrener. Kleinere und größere Nicklichkeiten führten zu vielen Spielunterbrechungen und ließen so kein schönes Spiel zu. Mitte der zweiten Hälfte führte dies zu einem Platzverweis für einen Gästespieler. Trotz allem ließen diese nicht locker und konnten so in der 85. Spielminute den Ausgleichstreffer durch einen sehenswerten Schuss in den rechten oberen Torwinkel erzielen. Nach diesem Tor standen die Zeichen auf Remis. Jedoch hatten die Gäste die Rechnung ohne unseren (Spieler-) Trainer Rene Merkel gemacht, der kurz vor Ablauf der regulären Spielzeit den in einem hart umkämpften Spiel verdienten Siegtreffer markierte. Einmal mehr hat die Mannschaft große Moral bewiesen und schon zum dritten Mal in der Saison in den Schlussminuten wichtige Punkte erkämpft.