Volleyball Bezirkspokal, 05.12.2015

DJK Bruchsal – TSV Mühlhausen 0 : 2 (13:25; 2:25)
VSG Ubstadt/Forst – TSV Mühlhausen 0 : 2 (11:25; 23:25)

Am 05.12. ging es für unsere Sektschnecken zum Pokalspieltag nach Pforzheim in die Osterfeldhalle. Mit einem Kader von nur sieben Spielerinnen war man sich im Vorfeld nicht ganz sicher, wie dieser Tag verlaufen wird und ob es am Ende reicht, eine Runde weiterzukommen.

Im ersten der beiden Spiele traf man auf die Mädels des DJK Bruchsal. DieSektschnecken brauchten am Anfang ein bisschen, bis sie zu ihrem Spiel fanden, was unter anderem daran lag, dass nicht alle Spielerinnen auf ihren gewohnten Positionen eingesetzt werden konnten. Doch nach einer Auszeit unseres Trainers lief dann alles routinierter ab und man konnte den ersten Satz deutlich mit 13:25 gewinnen. In der Satzpause wurde noch einmal daran erinnert, dass es an diesem Tag für die Spielerinnen lukrativ sein könnte, einen Satz im einstelligen Bereich zu gewinnen. Dieses Angebot ließen sich die Sektschnecken nicht zweimal vorschlagen und gewannen den darauffolgenden Satz mit grandiosen 2:25 Punkten.

Im zweiten Spiel verpasste man es nur ganz knapp einen weiteren Satz im einstelligen Bereich zu gewinnen. Die Gegnerinnen aus Ubstadt/Forst zeigten sich allerdings recht unbeeindruckt von der Tatsache, dass sie im ersten Satz 11:25 verloren hatten und spielten im darauffolgenden Satz konzentrierter. Dem entgegen schienen die Sektschnecken bereits jetzt schon mit den Gedanken auf dem Weihnachtsmarkt zu sein und erlaubten sich viele Eigenfehler. Am Ende reichte es dann mit 23:25 Punkten doch noch für einen 0:2-Sieg der Sektschnecken, die als Gruppensieger in die nächste Runde des Bezirkspokals einzogen. Das Weiterkommen feierte die Mädels anschließend auf dem Weihnachtsmarkt,zusammen mit ihren treuen Fans, bei der einen oder anderen Tasse Glühwein.